Wie JuiceBar seinen Verkaufszyklus mit Pipedrive Advanced um 40 Tage reduzierte

JuiceBar fallstudie

Da die Nachfrage nach ihren Produkten sprunghaft ansteigt, verlässt sich JuiceBar auf den Pipedrive Advanced-Plan, um eingehende Verkaufschancen zu verwalten, die heißesten Leads zu identifizieren und ihren Workflow zu automatisieren.

  • JuiceBar hat in 18 Monaten seine aktiven Pipedrive-Nutzer von sieben auf 17 gesteigert
  • Workflow-Automatisierungen haben dem Unternehmen Hunderte von Stunden an Dateneingabe erspart
  • Der Verkaufszyklus des Unternehmens wurde um die Hälfte reduziert

JuiceBar ist ein Full-Service-Anbieter für Ladestationen für Elektrofahrzeuge, der Ladestationen für Unternehmen und Immobilienbesitzer herstellt und Kunden bei der Auswahl der richtigen Ladelösung berät.

"Wir bieten Immobilieneigentümern, Flottenbetreibern und Kommunen die schnellsten, sichersten und flexibelsten Optionen für Ladestationen für Gewerbe- und Wohnimmobilien", sagt Jackson Haskell, Director of Growth. "Wir konzentrieren uns auf den Aufbau einer kritischen Ladeinfrastruktur, die benötigt wird, um die Annahme und Nutzung von Elektrofahrzeugen in Masse zu ermöglichen."

Nachdem das Unternehmen im Mai 2019 von Salesforce zu Pipedrive umgezogen war, hat es jetzt bereits 17 aktive Nutzer bei Pipedrive - kurz nachdem Jackson dazu gekommen war. Ursprünglich auf dem Essential-Plan, hat das Unternehmen auf den Advanced-Plan aufgerüstet, um die Nachfrage nach seinen Produkten und Dienstleistungen besser verwalten zu können.

Die Herausforderungen von JuiceBar vor dem Wechsel zu Pipedrive

JuiceBar nutzte Salesforce, als Jackson zum Unternehmen kam. Da er zuvor Pipedrive verwendet hatte, erkannte er schnell, dass es für das Unternehmen sinnvoller war, das CRM ebenfalls zu Pipedrive zu migrieren.

Das Unternehmen stand vor einigen Herausforderungen:

  • Schlechte Benutzerdatenhygiene
  • Komplizierte Datenmanipulation und Berichterstattung
  • Fehlende Integrationen und ständiger manueller Abgleich

"Das alles führte zu schlechten Einblicken in unser Geschäft, daher war ein CRM, das auf Wachstum/Erfolg ausgerichtet ist, unumgänglich."

Jackson gibt noch einige weitere Gründe an, warum er Pipedrive in früheren Unternehmen gerne verwendet hatte:

  • Bisheriger Erfolg mit Pipedrive
  • Faire Preise
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Reaktionsschneller Support
  • Einfacher Migrationsprozess

Das Unternehmen profitierte sofort von dem einfachen Migrationsprozess.

"Pipedrive hat dies mit einfachen Import-Tools und der Möglichkeit, Datenimporte 'rückgängig' zu machen, sehr leicht gemacht. Es dauerte etwa eine Woche, um Salesforce abzuschaffen und circa eine weitere Woche, um die Vorverkaufs- und Vertriebsaktivitäten korrekt zu protokollieren", berichtet Jackson.

Wie JuiceBar vom Wechsel zu Pipedrive Advanced profitierte

Sobald die Migration abgeschlossen war, wechselte JuiceBar zudem zum Pipedrive Advanced-Plan. Dadurch ergaben sich noch weitere Vorteile.

Zum einen war das Vertriebsteam besser in der Lage, genaue und aktuelle Daten in ihrem CRM zu pflegen.

"Pipedrive hat ein SaaS-Tool mit einer sehr intuitiven Dateneingabe entwickelt. Ich bin immer wieder beeindruckt wie Pipedrive den Spagat zwischen einem umfangreichen Daten-Reporting-Backend und einer einfachen Dateneingabe durch den Nutzer schafft. Pipedrive ermöglicht das, indem es nur wenige Datenfelder von den Nutzern abfragt und sehr detaillierte Backend-Daten ausspuckt, die man überprüfen und mit denen man arbeiten kann."

JuiceBar nutzt die benutzerdefinierten Felder und wichtigen Felder von Pipedrive (verfügbar für Nutzer des Advanced-Plans und höher), um Daten noch weiter anzureichern, und arbeitet zudem auch beständig daran, die besten Datenpunkte für die Bedürfnisse des Unternehmens zu finden.

Dies hat ihnen geholfen, genau zu definieren, welche Leads sie ansprechen sollten.

"Es ist immer ein Prozess, bei dem man experimentiert", erklärt Jackson. "Zum Beispiel haben wir begonnen, uns auf Titel zu konzentrieren, was sich auf unser Marketing auswirkt. Wir können unsere demografischen Daten am Front-End des Geschäfts wirklich besser nutzen, indem wir wissen, wer kauft, wer schneller kauft, wer welche Einwände hat - nur basierend auf dem Titel."

Eine weitere Funktion, die im Advanced-Plan und höher verfügbar ist, ist die Möglichkeit, Workflow-Automatisierungen in Pipedrive hinzuzufügen.

"Die Workflow-Automatisierung verhindert Doppelarbeit und stellt die Datengenauigkeit im gesamten Vertriebsprozess sicher. Das hat uns viele Stunden an Dateneingabe erspart."

Möchten Sie automatisch einen Deal erstellen, sobald ein neuer Kontakt hinzugefügt wird? Möchten Sie die Verantwortung an ein anderes Teammitglied übertragen, wenn ein Deal eine neue Phase erreicht? Möchten Sie, dass jedes Mal, sobald ein Deal in Ihrer Pipeline verschoben wird, Aktivitäten erstellt werden? All dies und noch viel mehr können Sie mit der Workflow-Automatisierung erreichen, dem Schlüssel zu besserem Multitasking und gesteigerter Produktivität.

Messung der Vorteile von Pipedrive Advanced

Pipedrive Advanced hilft JuiceBar dabei, die außergewöhnliche Nachfrage nach ihren Produkten und Dienstleistungen zu bewältigen.

"Wir sind eines der wenigen amerikanischen Unternehmen, das Ladestationen für Gewerbeimmobilien, große HOAs und Wohnhäuser baut, und wir befinden uns auf dem Kamm einer wahnsinnigen Welle rund um die EV (Electric Vehicle)-Akzeptanz", erklärt Jackson.

"Unser Geschäft ist unglaublich vorausschauend geworden, und wenn man sich anschaut, was mit dem EV-Laden passiert, hat jeder mit einem massiven Zustrom von Verkaufsgesprächen rund um das Thema zu tun. Wenn wir also versuchen würden, dies mit alten Tools zu tun, hätten wir im Moment eine Menge Probleme", fährt er fort. "Skalierbar zu sein, in der Lage zu sein, dieses 1:1-Verhältnis zu brechen, in der Lage zu sein, mehrere Verkaufsgespräche pro Tag und pro Vertreter zu bewältigen, ist angesichts dessen, was in unserer Branche passiert ist, ein nicht verhandelbares Muss."

"Pipedrive hat es uns ermöglicht, unsere Outbound-Aktivitäten massiv zu skalieren, mit einem minimalen Anstieg des Verwaltungsaufwandes, um dies zu unterstützen. Unser Verkaufszyklus hat sich in 18 Monaten halbiert, von etwa 70 Tagen auf 30 Tage."

Wenn Sie neu bei Pipedrive sind, können Sie unseren Advanced-Plan 14 Tage lang kostenlos testen.

Pipedrive Updates 2020
Vorheriger Artikel:
Frisch hereingekommen... Pipedrive Updates in 2020
Pipedrive Ziele ab sofort in Einblicke
Nächster Artikel:
Ab sofort können Sie Ziele setzen und den Fortschritt Ihres Teams in Pipedrives Einblicken verfolgen