Frisch hereingekommen… Pipedrive-Updates Februar 2021

Frisch hereingekommen… Pipedrive-Updates Februar 2021

Um unseren Kunden das beste Erlebnis zu bieten, verbessern wir bei Pipedrive stetig unsere Funktionen. Zu Beginn dieses Jahres haben wir Änderungen an der Funktion Ziele vorgenommen, Einblicke verbessert und die Funktionen zur Leadgenerierung aktualisiert. Hier finden Sie alle wichtigen Details.

Verbesserungen an den Einblicken, jetzt verfügbar mit Zielen 

Setzen Sie Ziele und verfolgen Sie den Fortschritt Ihres Team in den Einblicken 

Beginnen wir mit einer Änderung, die wir bereits Ende 2020 gemacht haben, als wir eine neue, verbesserte Version der Funktion Ziele herausgebracht haben, die jetzt in den Einblicken verfügbar ist. Mit den Zielen können Sie den Fortschritt Ihrer Deals und Aktivitäten genau nachverfolgen.

Hier sind alle Updates an der Funktion Ziele:

  • Wenn Sie ein Ziel hinzufügen, werden Sie sofort zur Tracking-Ansicht Ihrer Ziele weitergeleitet, sodass Sie Ihren Fortschritt direkt sehen können und nicht mehr danach suchen müssen
  • Es gibt keine Begrenzung mehr für die Anzahl der Ziele, die Sie hinzufügen können
  • Sie können Ziele entsprechend Ihrer Erwartungen und Fortschritte bearbeiten, anstatt sie löschen und neu erstellen zu müssen
  • Manager als auch Admins können jetzt Team-Ziele festlegen, nachverfolgen und aktualisieren
  • Mit der neuen Benutzeroberfläche können Sie sofort Ihren Fortschritt sehen

Ziele sind für alle Pipedrive-Nutzer verfügbar, während Team-Ziele nur für Nutzer der Pläne Professional und Enterprise verfügbar sind.

Mehr zu den vorgenommenen Verbesserungen finden Sie in unserem Blogartikel.

Ziele zur Umsatzprognose festlegen

Nutzer der Pläne Professional und Enterprise können zudem Ziele zur Umsatzprognose festlegen. 

Sie können umsatzbasierte Vorgaben für sich selbst oder Ihr Team festlegen und diese nachverfolgen.

Die Daten basieren auf dem erwarteten Abschlussdatum, das Sie für Ihre Deals festlegen können.

Datum in Berichten und Dashboards bearbeiten

Sie können jetzt benutzerdefinierte Zeiträume für Ihre Berichte und Dashboards in den Einblicken erstellen, mit der zusätzlichen Möglichkeit das Datum zu bearbeiten.

Künftig mehr Leads generieren

Einfache Handhabung des Menüs im Lead-Posteingang

Damit Sie sich auf genau die Lead-Informationen konzentrieren können, die wichtig sind, haben wir das Untermenü im Lead-Posteingang entfernt und die Kategorien für Ihre Leads in den gleichen Bereich verschoben, wo sich bereits Ihre Filter befinden.

Neue lead-fokussierte (vollständig anpassbare) Workflow-Automatisierungsvorlagen

Wir haben neue Vorlagen in der Workflow-Automatisierung hinzugefügt, um Ihre Leadgenerierung und Ihren Verwaltungsprozess zu vereinfachen.

So können Sie z.B. mit einer der personalisierten E-Mail-Vorlagen, die Kontaktinformationen bereits vorausfüllt, einen Workflow erstellen, der:

  • E-Mails an E-Mail-Adressen von Leads sendet, sobald ein Label zu einem bestimmten Label-Typ verändert wurde
  • z.B. eine Aktivität plant, um einen Lead anzurufen, um mit diesem ein Follow-up zu dieser E-Mail zu machen

Lead-Automatisierungsoptionen mit Zapier

Neben verbesserten Optionen in der Workflow-Automatisierung haben wir, in Zusammenarbeit mit Zapier, auch das Lead-Management einfacher gemacht.

Wenn Sie Zapier nutzen, können Sie neue Zaps (so nennt Zapier seine Automatisierungsintegration) zwischen Pipedrive und vielen anderen Tools erstellen, sodass ein neu hinzugefügter Lead in Ihrem Lead-Posteingang direkt eine Aktion in Ihrem anderen Tool auslöst. Alternativ können Sie die Zaps so einstellen, dass sie einen Lead erstellen, sobald etwas in einem anderen Tool passiert.

Hier sind einige Beispiele dafür, was Zaps automatisch für Sie erledigen können:

  • Einen neuen Lead in Ihrem Lead-Posteingang erstellen, sobald jemand mit einer Ihrer über Facebook Leads Ads erstellten Anzeige interagiert 
  • Eine Slack-Nachricht senden, sobald ein neuer Lead in Ihrem Lead-Posteingang erstellt wurde
  • Eine E-Mail über Gmail senden, wenn ein neuer Lead erstellt wurde

Importieren von Tabellenkalkulationen ist jetzt noch einfacher 

Jetzt ist es für Admins noch einfacher, Tabellenkalkulationen in Pipedrive zu importieren. Sie müssen jetzt nicht mehr aus dem Importbereich herausgehen, um benutzerdefinierte Felder zu erstellen, die die Daten aus Ihrer importieren Tabelle abgleichen.

Schauen Sie sich unser letztes Webinar mit unserem VP of Product an

Und zu guter Letzt noch ein Hinweis auf unser letztes Webinar mit unserem VP of Product Krishna, in dem er über alle bereits vorgenommenen, aber auch noch anstehenden Updates in Pipedrive für 2021 gesprochen hat. Falls Sie es verpasst haben sollten, klicken Sie einfach auf den Link und schauen Sie es nach.

Pipedrive Accentuate Fallstudie
Vorheriger Artikel:
Wie Accentuate mit dem richtigen CRM für Webdesign-Unternehmen den Umsatz um 1.000% steigerte
Microsoft Teams Integration
Nächster Artikel:
Integrieren Sie Pipedrive mit Microsoft Teams, um Benachrichtigungen zu automatisieren und Videomeetings innerhalb der Aktivitätsansicht zu planen