Deutsch
English
Čeština
Eesti
Español (España)
Español (América Latina)
Français
Bahasa Indonesia
Italiano
Japanese (日本語)
Korean (한국어)
Latviešu valoda
Nederlands
Norsk
Polski
Português (BR)
Русский
Suomi
Svenska
Türkçe
Українська
Chinese (繁體中文)
Anmelden

Wie Tiffany Largie ihr Unternehmen von null auf 2.5 Millionen $ brachte

Tiffany Largie ist eine erfolgreiche, erfahrene Unternehmerin und beliebte Sprecherin und Beraterin.

  • Branche: Beratung/Veranstaltungen
  • Standort: USA
  • Schlüsselfunktion: Dealverwaltung

Mit Hilfe von Pipedrive hat sie ein 2,5 Millionen $ Unternehmen erschaffen.

$2.5m

Der Betrag um den Tiffany Largies Unternehmen wuchs

12

Zahl der Mitarbeiter

3

Zahl der Büros

Die Herausforderung

Als Tiffany Largie Ihre ersten Unternehmen gründete, folgte sie einem traditionellen Vertriebsansatz: Sie klopfte jeden Tag bei 40-50 Leuten an und hatte am Abend eine Menge Visitenkarten. Schnell wurde Sie zu einer wahren Könnerin, wenn es darum ging, Notizen auf diesen Karten zu machen und sie zu sortieren. Damals hatte Sie noch kein besonderes Verständnis dafür, wie man ein Unternehmen aufbaut.

Erst als sie nach North Carolina zog und ein ganz neues Unternehmen startete, erkannte sie die Wichtigkeit von Daten und Datenmanagement.

Sie hatte zwar ein Talent für den Umgang mit Kunden, aber als sie begann, ein Team aufzubauen, wurde ihr klar, dass vielen Leuten ihr natürliches Organisationstalent (und auch das war ganz schön am Limit) fehlt.

Damals gab es verschiedene Arten von Software für Leute im Vertrieb, aber alle waren kompliziert: Sie mussten mit jeder Menge Daten gefüttert werden, deshalb habe ich sie nie eingeführt. Überall nur Daten! Ich konnte weder mit meiner eigenen Datenverwaltung Schritt halten, noch mit den Leuten, die für mich arbeiteten. Dabei wusste ich, dass uns Einnahmen entgingen. Ich begann also, nach Software zu suchen und hatte dabei das Gefühl, dass die Entwickler zwar Software mit tollen Daten entwickelten, aber weil ich wusste, wie Vertriebsleute denken, war mir klar, dass Sie nicht wirklich funktionieren würden. Man musste sich einfach um zu viele Dinge kümmern.
TL

Tiffany LargieUnternehmerin

Jeder kontaktierte ungefähr 40 Leute am Tag, pro Tag kamen wir also auf 150-300 Kontaktaufnahmen. Mit Pipedrive konnten wir uns in Echtzeit um die Daten kümmern und zwar so, dass wir nicht viele Daten eingeben mussten. Vertriebler sind keine Datenerfasser.

Tiffany LargieUnternehmerin

Die Lösung

Einer von Tiffanys Geschäftspartnern hatte kürzlich angefangen, mit Salesforce zu arbeiten und ermutigte Tiffany, es ihm gleich zu tun. Aber nach einer Salesforce-Demo und einem Kostenvoranschlag über mehrere Tausend Dollar entschied sich Tiffany, eine Lösung zu finden, die einfacher und günstiger war, und so kam sie auf Pipedrive.

Alle ihre 30 Mitarbeiter erhielten ein iPad mit Pipedrive und machten zwei Millionen Dollar Umsatz und zwar, wie Tiffany es ausdrückt "aus dem Nichts!"

Die Ergebnisse

2015 verkaufte Tiffany ihr Unternehmen und entschloss sich, andere an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. An die Stelle des Managements von Menschen und Produkten sind nun Auftritte bei Veranstaltungen, Beratungen und Vorträge getreten. All diese managt sie mit ihrem verlässlichen Partner Pipedrive.

Basierend auf ihrem eigenen durchschlagenden Erfolg mit Pipedrive empfiehlt Tiffany es auch alle ihren Kunden.

Es ist wirklich die einzige Sache, die ich empfehle, um erfolgreich ein Unternehmen zu managen. Wir ließen einen unserer neuen Kunden, eine Buchhaltungsfirma, die bereits seit 20 Jahren bestand, potenzielle Kunden über Pipedrive finden. Nach ein paar Stunden rief mich einer der Unternehmensvertreter an und sagte "Dank Pipedrive habe ich gerade potenzielle Einnahmen im Wert von 188.000 $ gefunden!"
TL

Tiffany LargieUnternehmerin

Schließen Sie sich über 100.000 Unternehmen an