Immobilienverkauf-CRM

Immobilienexperten sind mit einer Customer Relationship Management-Software oder einem CRM für die Immobilienbranche um 26 % produktiver (Quelle: REAL Trends). Ganz gleich, ob Sie sich mit Grundstücken oder Immobilien aus den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Industrie beschäftigen: Weil Sie auch unterwegs stets den Überblick über Ihre Deals behalten, spart Ihnen Pipedrive wertvolle Zeit und steigert Ihre Umsätze.

  • Erstellen Sie Pipelines für Immobilien, Investoren und Käufer
  • Behalten Sie die Gespräche mit Ihren Kunden in digitaler Form im Auge
  • Führen Sie zwischen den Besichtigungen Nachfassaktionen durch und machen Sie sich Notizen auf Ihrem Telefon

Deshalb ist Pipedrive das beste CRM für Immobilienbranche

Entdecken Sie, wie eine CRM-Lösung Ihre Immobilienverkäufe steigern kann — und weshalb Pipedrive die passende Lösung ist

Immobilien-, Käufer- oder Investoren-Pipelines

Verwendung eines einzigen Tools zum Tracking jedes Ihrer Portfolios in seiner eigenen visuellen Pipeline.

  • Verfolgen Sie, wie nahe jede Verkaufsgelegenheit am Abschluss ist
  • Priorisieren Sie die Möglichkeiten, die höchste Aufmerksamkeit erfordern
  • Schnelles Importieren von Daten oder sofortiges Anzeigen von Musterimmobilien

Nachverfolgung von Gesprächsverläufen

Hören oder lesen Sie sich Ihre Anrufe, E-Mails und WhatsApp-Nachrichten noch einmal, um die passenden Follow-up-Maßnahmen zu treffen.

  • Erinnern Sie sich an die Inhalte von Gesprächen
  • Strukturieren Sie Ihre Nachrichten nach Kunde und Immobilie
  • Überprüfen Sie die letzte Kontaktaufnahme mit einem Kunden

Arbeiten Sie vor Ort von Ihrem Telefon aus

Zeichnen Sie Gespräche auf, um keine Details zu vergessen, und greifen Sie über unsere mobile App auf die Objektangaben zu.

  • Zeichnen Sie zwischen Besichtigungen Sprachnachrichten auf
  • Erhalten Sie Erinnerungen für rechtzeitige Follow-ups
  • Aktualisieren Sie Immobilien- oder Kundeninformationen von überall aus

Was ist ein CRM für die Immobilienbranche?

Eine CRM-Software für die Immobilienbranche ermöglicht es Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kontakten wie Leads, Interessenten und bestehenden Kunden zu verwalten und zu festigen. Das beste CRM für Immobilienmakler verwaltet alle Kontaktdaten in einem strukturierten System und automatisiert Routineaufgaben.

Käufer- und Verkäuferdateneingabe

Die manuelle Erfassung von Käufer- oder Verkäuferdaten kostet wertvoll Zeit, die Sie für Kaufabschlüsse oder die Betreuung potenzieller Käufer aufwenden könnten. Mit einer Immobilien-CRM-Software werden die Daten, die Kommunikation und die Aktivitäten Ihrer Kontakte automatisch erfasst.

Vollständige Transparenz des Trichters

Den Überblick über jede Aktivität mit potenziellen Käufern oder Verkäufern zu behalten, ist eine Herausforderung. Nicht mit einem CRM für Immobilienmakler: Es zeigt Ihnen, wo sich jeder Kontakt in Ihrer Pipeline befindet, welcher nächste Schritt getan werden muss und wie er automatisch in die nächste Phase des Verkaufstrichters übergeht.

Immobilieneinzelheiten

Ein Immobilien-CRM kann mehr als nur Ihre Kontakte verwalten. Durch das Erfassen und Strukturieren der Immobiliendetails in Ihrem CRM haben Sie alle Informationen jederzeit zur Hand, wenn Sie (oder ein potenzieller Käufer) sie benötigen.

Kundeneinblicke

Steht ein Kundentermin an? Ein Immobilien-CRM kann Ihre wichtigen Notizen auf Knopfdruck abrufen, damit Sie immer mit allen Informationen versorgt sind und einen maßgeschneiderten Service bieten können.

Follow-ups und Erinnerungen

Halten Sie Deals mit automatischen Benachrichtigungen und Erinnerungen am Laufen. Ganz gleich, ob Sie bei einem Interessenten bezüglich einer Immobilie nachfassen oder sich bei einem bestehenden Kunden melden – ein CRM für Immobilienmakler stellt sicher, dass kein Kontakt vergessen wird.

Eingehende Analyse

Wo hat ein Deal das größte Potenzial, zu scheitern? Wie lang ist Ihr Verkaufszyklus? Mit welchen Aufgaben und Aktivitäten erzielen Sie die größten Erfolge? Das beste CRM für die Immobilienbranche liefert Ihnen umfassende Einblicke und zeigt genau auf, was funktioniert (und was nicht), damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können.

Laden Sie Ihr kostenloses E-Book zum Immobilienverkauf herunter (nur auf Englisch verfügbar)

Beim Immobilienverkauf sind die richtigen Prozesse entscheidend. Mit einer Immobilien-CRM-Software können Sie diese Prozesse automatisieren und Kunden systematisch durch den Verkaufstrichter leiten.

Dieses E-Book erklärt Ihnen:

  • Einrichtung Ihres Immobilien-CRM

  • Präzise Preiskalkulation einer Immobilie und Erstellung von Immobilienanzeigen

  • Organisation und Optimierung Ihrer Verkaufsprozesse

  • Durchführung einer zuverlässigen vergleichenden Marktanalyse

  • Erstellung und Automatisierung von effizienten Werbekampagnen

  • Verbesserung des Aufgabenmanagements innerhalb Ihres Teams

  • Erfolgreich verhandeln

  • Kalte Leads aufwärmen und und zum Abschluss bringen

Weshalb ein CRM für die Immobilienverwaltung wichtig ist

Einer der Hauptgründe für die Verwendung eines CRM für die Immobilienverwaltung ist die Organisation des Verkaufsprozesses, die Verbesserung der Effizienz und die Verwaltung der Kundenbeziehungen. Gute Beziehungen können Ihnen bei einer neuen Immobilie vor der Veröffentlichung einen Vorsprung verschaffen, Ihnen bei der Ausarbeitung eines fairen Preises helfen und für Mundpropaganda sorgen – eine wichtige Quelle für die Leadgenerierung.

Um diese Beziehungen zu pflegen, müssen Sie ständig mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben. Das bedeutet, dass Sie die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt griffbereit haben müssen – ob es sich nun um angebotene Immobilien, mögliche Wohngegenden oder Kundenwünsche handelt.

Ein großartiges Immobilien-CRM, das sich problemlos an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen lässt, verschafft Ihnen den nötigen Überblick. Sobald Sie mit Pipedrive arbeiten, werden Sie bald feststellen, dass es noch unzählige weitere Vorteile für Ihr Unternehmen gibt.

Smarteres Reporting

Die Verkaufsziele eines Immobilienmarklers werden von zahlreichen Faktoren wie beispielsweise den Provisionen und Verkaufsgebühren beeinflusst. Deshalb ist es oft schwierig, die Kosten unter Kontrolle zu halten und gleichzeitig die jährlichen Zielvorgaben zu erfüllen.

Ein Immobilien-CRM gibt Immobilienmaklern die Tools an die Hand, um wichtige Messgrößen wie z. B. die Konversionsrate durch visuell ansprechende Diagramme und Berichte zu erfassen. Mit den intelligenten Berichten von Pipedrive erhält Ihr Immobilienunternehmen ein klares Bild von den aktuellen Kunden, ihrer finanziellen Lage und Ihrer erforderten Position für die Erreichung Ihrer Umsatzziele.

Einfachere Segmentierung von Leads

Unabhängig von der Größe Ihres Immobilienbüros kann die Verwaltung einer Flut von Anfragen und Angeboten anstrengend sein. Eine gute CRM-Lösung für die Immobilienverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lead-Erfassungsformulare in Listen zu unterteilen und so wertvolle Zeit zu sparen.

Mit Pipedrive können Sie selbst bestimmen, wo in Ihrem Verkaufstrichter ein Lead eingehen soll und zu welcher Liste er gehört. Sie können wählen, ob Sie einen Interessenten nach seinem Budget, seinem Zeitplan oder sogar nach seiner Postleitzahl segmentieren möchten.

Automatisches Follow-up

Um Leads zu pflegen und sie an sich zu binden, müssen Immobilienmakler ständig mit interessierten Käufern oder Mietern in Kontakt bleiben. Das nimmt oft einen Großteil ihres Arbeitstages in Anspruch. Mit einem Immobilien-CRM wie Pipedrive können Sie Ihre Nachfassaktivitäten mit benutzerdefinierten Vorlagen in Ihrem eigenen Ton und Stil automatisieren. Ob fünf Tage nach einem Tag der offenen Tür oder sechs Monate nach dem Einzug eines neuen Mieters, Pipedrive erinnert Sie an die Nachbereitung (oder sendet auf Wunsch gleich eine E-Mail für Sie).

So unterstützt ein CRM die Immobilienbranche

Das passende CRM für Immobilienmakler kann Ihnen bei der täglichen Aufgabenverwaltung und dem Leadmanagement helfen und ermöglicht Ihnen:

  • Verwaltung, Organsation und einfacher Zugriff auf Kunden- und Immobilieninformationen, einschließlich Bilder

  • Automatische Aktualisierung von Kontaktdaten mit den neuesten Angaben

  • Stetiger Kundenkontakt während des gesamten Prozesses dank E-Mail-Erinnerungen und Benachrichtigungen

  • Unterstützung und Führung von Remote-Mitarbeitern mittels Cloud-Software und mobilen Apps

  • Priorisierung von Leads und Einrichtung eines Leadqualifizierungssystems

  • Mit E-Mail-Tracking anhand von Klicks und Öffnungen das Interesse eines Leads erkennen

  • Einführung von neuen Kunden und Beschreibung der nächsten Schritte

So hat Pipedrive einem Immobilienunternehmen zu 20 % mehr Umsatz verholfen

Eine Software für Immobilienunternehmen ist für den Erfolg auf dem heutigen anspruchsvollen, dynamischen Markt unerlässlich. Wer eine CRM-Software richtig nutzt, kann mit einer höheren Nachfrage Schritt halten und überflügelt seine Mitbewerber, die Ihren Betrieb mit Papiernotizen und Excel-Tabellen "organisieren".

Durch die Verwendung der Integrationen und anpassbaren CRM-Funktionen von Pipedrive konnte das in Spanien ansässige Immobilienbüro J'achète en Espagne viel schneller bei Käufern und Verkäufern nachfassen. Zudem haben die automatisierten E-Mails zu einem zusätzlichen Kundennutzen und zur Verbesserung Ihrer Reputation geführt.

Dadurch konnten sie ihren Umsatz in der zweiten Jahreshälfte 2019 um 20 % steigern.

Fallstudie lesen

Wir schaffen es, mehr Nachfassaktionen bei Leads und Kunden durchzuführen als zuvor, allerdings ohne dass wir die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen mussten.

Thomas RouerGründer, J’achète en Espagne

Auswahl des passenden CRM für Ihr Immobilienunternehmen

Genauso wie Sie für Ihren Kunden das perfekte Haus finden möchten, ist es wichtig, eine CRM-Plattform für Ihre spezifischen Anforderungen zu wählen. Leider eignet sich nicht jedes CRM für ein Immobilienunternehmen. Wenn Sie CRMs für die Immobilienbranche genauer unter die Lupe nehmen, hören Sie oft, dass viele zu kompliziert sind (und für den Einstieg Monate benötigt werden) und überflüssige Funktionen haben, die alles verlangsamen und die Zusammenarbeit erschweren.

Mit einem CRM, das speziell für die Immobilienbranche entwickelt wurde, fallen diese Probleme weg. Bei der Entwicklung von Pipedrive haben wir uns zum Ziel gesetzt, das bestmögliche Tool zur Organisation sämtlicher Bereiche des Immobilienvertriebs zu entwickeln, einschließlich Kontaktmanagement und Lead-Tracking.

Darauf müssen Sie bei der Prüfung einer potenziellen CRM-Lösung für Wohn- oder Gewerbeimmobilien achten.

Benutzerfreundlichkeit

In der Immobilienbranche zählt jede Minute. Für die wochenlange Einarbeitung in eine weitere Software bleibt schlichtweg keine Zeit.

Wählen Sie stattdessen ein CRM-System, das einfach zu nutzen ist und bei dem Sie ohne wochenlanges Training oder Hilfe eines Entwicklerteams sofort loslegen können. Pipedrive ist in weniger als drei Minuten einsatzbereit.

Integrierte Marketing-Tools

Mit dem richtigen CRM für die Immobilienbranche können Sie Trigger-E-Mails und SMS-Nachrichten, die automatisch durch den Nutzer ausgelöst werden, sowie Drip-E-Mail-Kampagnen und automatische Antwort-E-Mails einrichten.

Mit der Workflow-Automatisierung von Pipedrive werden automatisch Nachfassaktionen und E-Mails versendet, die es Käufern ermöglichen, ihren gewünschten Termin selbst zu vereinbaren, damit Sie sich auf den Abschluss von Verkaufsverträgen konzentrieren können.

Native mobile Apps

Wer in der Immobilienbranche arbeitet, verbringt mehr Zeit unterwegs als im Büro.

Pipedrive ist ein CRM, das für die mobile Nutzung entwickelt wurde und sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. Nehmen Sie einfach Ihr Smartphone in die Hand, öffnen Sie eine App, und mit ein paar Klicks haben Sie alles, was Sie brauchen.

Einfache Integrationen

Viele Makler setzen bei ihrer Arbeit auf verschiedene Immobiliensoftware.

Bei der Suche nach einem CRM für Immobilienmakler ist es wichtig, dass es sich in Ihr bestehendes Technologiepaket integrieren lässt und alle Ihre Vertriebs-, Marketing- und anderen wichtigen Tools harmonisch zusammenarbeiten. Pipedrive verfügt über einen Marketplace mit über 300 Apps und Integrationen, die Ihnen die Verknüpfung Ihrer bevorzugten Tools und die Erweiterung Ihrer Möglichkeiten erlauben.

Pipedrive erhält die Auszeichnung als beste Immobilien-CRM-Software des Jahres 2021

Pipedrive gilt als eine der effektivsten Immobiliensoftwarelösungen für die Kundenverwaltung und die Überwachung von Verkaufsaktivitäten auf dem Immobilienmarkt.

Pipedrive wurde mit Funktionen ausgestattet, die Immobilienmaklern die Arbeit erleichtern, darunter eine intuitive Benutzeroberfläche, Marketing-Automatisierung, ein Marketplace mit Hunderten von Integrationen und eine native mobile App, die auf jedem mobilen Gerät zugänglich ist.

Einrichtung Ihres Immobilien-CRM

Wenn Sie sich für ein Immobilienverwaltungs-CRM entschieden haben, das Ihren Anforderungen entspricht, muss es so eingerichtet werden, dass es genau wie beabsichtigt funktioniert. Hier sind einige Beispiele für die Einrichtung eines CRM für Ihr Immobilienunternehmen.

  • 1. Passen Sie Ihr CRM für den ersten Eingang eines Leads in Ihren Funnel an

    Wenn Sie die Daten eines potenziellen Kunden erfassen, können Sie mit benutzerdefinierten Feldern sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Informationen besitzen, um den bestmöglichen Service zu bieten. Sie können Leads beispielsweise nach der gewünschten Anzahl Schlafzimmer in einer Immobilie, nach ihrem Budget oder sogar nach einer nahegelegenen Schule oder einem Krankenhaus segmentieren.

    So erfassen Sie nicht nur die Kontaktdaten, sondern können durch diese exakten Informationen einfacher reagieren, wenn eine passende Immobilie auf den Markt komm. Darüber hinaus hilft es Ihnen, den Überblick über Ihre Immobiliensuche zu behalten und sicherzustellen, dass Sie keine Gelegenheit ungenutzt lassen.

  • 2. Fassen Sie mit einem Anruf nach

    Angenommen, ein neuer Interessent hat soeben ein Webformular ausgefüllt und ist in Ihren Trichter gelangt. Zeit für für einen Anruf, um ihn freundlich zu begrüßen und ihm zu versichern, dass Sie bereits auf der Suche nach seiner Traumimmobilie sind.

    Nach der Kontaktaufnahme wird der Interessent mit einem Mausklick von Ihrem CRM in die nächste Phase Ihrer Pipeline weitergeleitet. Sie werden zudem daran erinnert, wann der richtige Zeitpunkt für den nächsten Schritt gekommen ist: wenn eine passende Immobilie auftaucht.

  • 3. Behalten Sie potenzielle Immobilien im Auge

    Als Immobilienmakler müssen Sie stets Augen und Ohren für neue Angebote offen halten. Wenn Sie demnächst eine neue Immobilie auf dem Markt erwarten, geben Sie diese Information in Ihr CRM ein.

    Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von Ihrem CRM daran erinnern, wenn es an der Zeit ist, zu handeln. Außerdem werden alle erfassten Informationen über die Immobilie und potenzielle Interessenten übernommen. Wenn Sie eine Immobilie finden, die den Bedürfnissen eines Käufers entspricht, wird Ihre Immobiliensoftware Sie automatisch benachrichtigen.

  • 4. Nehmen Sie zum richtigen Zeitpunkt Kontakt mit potenziellen Käufern auf

    Sie haben eine fantastische Immobilie frisch auf dem Markt und einen Interessenten in Ihrer Pipeline, der perfekt dazu passen würde. Der nächste Schritt ist die Kontaktaufnahme.

    Jeder Kontakt, den Sie bisher mit dem Interessenten hatten, wird in Ihrem CRM archiviert und die Software ruft bei der Kontaktaufnahme Ihre Notizen über den Kunden auf. Sobald der Kunde einen Termin zur Besichtigung der Immobilie oder zum Tag der offenen Tür vereinbart hat, können Sie ihn in die nächste Phase Ihrer CRM Sales-Pipeline verschieben.

  • 5. Besiegeln Sie den Deal in der Verhanldungsphase

    Sie haben das Interesse des Käufers wach gehalten und der Verkäufer ist mit dem Verlauf des Deals zufrieden. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, den Deal abzuschließen. Das kann für jeden Immobilienmakler eine anstrengende Zeit sein, doch Ihr CRM hält Ihnen den Rücken frei.

    Das beste CRM für die Immobilienbranche gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell auf Anfragen zu reagieren, Termine mit dem Käufer und Verkäufer zu vereinbaren und Ihre Ergebnisse zu verfolgen. Sie können zudem Verträge und E-Mail-Vorlagen speichern, um das Nachfassen bei potenziellen Käufern effizienter zu gestalten.

    Damit ebnen Sie den Weg für eine letzte Besichtigung mit dem potenziellen Käufer, bevor Sie die Schlüssel übergeben und den Vertrag unterschreiben. Sobald klar ist, dass der Käufer mit der Immobilie zufrieden ist, können Sie ihn in die letzte Phase des Deals in Ihrem CRM weiterleiten: die Unterzeichnung der After-Sales-Unterlagen.

  • 6. Fügen Sie nach Vertragsabschluss eine persönliche Note hinzu

    Die Unterzeichnung der Dokumente ist die wichtigste Phase des Deals. Während Sie den Fachjargon in diesen Verträgen verstehen, ist es unwahrscheinlich, dass der Käufer oder Verkäufer damit vertraut ist. Nehmen Sie sich also Zeit, alle Bedingungen oder Teile des Vertrags, bei denen sie sich nicht sicher sind, zu erklären.

    Mit der Funktion Smart Docs Pro von Pipedrive können Sie Dokumente und Vorlagen direkt im Immobilien-CRM erstellen und verwalten sowie in Echtzeit für Kollegen und Kontakten freigeben. Es gibt sogar eine eSignatur-Funktion.

    Wenn alle Dokumente unterzeichnet sind, kann der Schlüssel den Besitzer wechseln. Sie können Ihr CRM so einrichten, dass der Deal danach automatisch ans Ende Ihres Verkaufstrichters verschoben wird.

    Aber gerade am Ende eines Deals brilliert das CRM von Pipedrive so richtig. Sie können in Ihrer Pipeline benutzerdefinierte Felder einrichten, die Sie benachrichtigen, wenn der neue Käufer einzugsbereit ist. Auf diese Weise wird kein Deal vergessen und Sie können die neuen Hausbesitzer mit einem Geschenk zum Einzug überraschen (zusammen mit einem Geschenk für den Verkäufer).

    Es sind kleine Aufmerksamkeiten wie diese, die eine Immobilienagentur von ihren Mitbewerbern unterscheidet, also lassen Sie sich von Ihrer Immobiliensoftware helfen, sich von der Masse abzuheben.

Erweiterung Ihres Immobilien-CRM mit Funktionen und Integrationen

Integrationen sind die Geheimwaffe Ihres Immobilienmanagement-CRMs. Mit den richtigen Integrationen können Sie nicht nur Ihre Verkaufsaktivitäten optimieren, sondern auch zusätzliche Funktionen hinzufügen, die Ihr Team bei allen Aspekten seiner Arbeit unterstützen.

Hier sind einige der besten Integrationen, die in keinem Immobilien-CRM fehlen sollten.

Caller

Der Caller ist eine Software zur Überwachung eingehender Anrufe, die automatisch Anrufinformationen, die Anrufquelle und die Aufzeichnung von Anrufen unter Ihren Kontakten und Deals als Aktivität erfasst.

Er bietet eine großartige Möglichkeit, neben den verwendeten CRM E-Mail-Integrationen auch den Überblick über Ihre Telefonanrufe (einschließlich Ihrer Immobilien-Cold-Calling-Aktivitäten) zu behalten.

Chatbot und Livechat

Mit dem LeadBooster Add-On von Pipedrive erhalten Sie Zugang zu verschiedenen Leadgenerierungs-Tools. Mit Chatbot und Livechat können Sie ein Chat-Widget auf Ihrer Website integrieren.

Ihr Team kann interessierte Website-Besucher direkt in Ihre Vertriebspipeline aufnehmen und für eine spätere Kontaktaufnahme eine Notiz in Ihrem CRM erstellen.

Werfen Sie einen Blick auf den vollständigen Marketplace mit den Pipedrive-Integrationen für weitere Möglichkeiten, Ihre CRM-Software für Immobilien zu optimieren.

Verbringen Sie weniger Zeit mit Administration und mehr Zeit mit dem Abschluss von Deals!