Deutsch
English
Français
Čeština
Eesti
Español (España)
Español (América Latina)
Bahasa Indonesia
Italiano
Japanese (日本語)
Korean (한국어)
Latviešu valoda
Nederlands
Norsk
Polski
Português (BR)
Русский
Suomi
Svenska
Türkçe
Українська
Chinese (繁體中文)
Anmelden

Pipedrive führt SEPA Lastschrift als Zahlungsmethode ein, Launch zuerst in Deutschland

New York, 2. Dezember 2021 – Pipedrive, das für Vertriebler entwickelte CRM und intelligente Umsatzmanagement-Plattform für kleine Unternehmen gab heute bekannt, dass sie SEPA Lastschriften als Zahlungsmethode einführen. Deutschland ist das erste von 25 Ländern, in denen die neue Zahlungsmethode für Kunden verfügbar sein wird.

„Die Digitalisierung der europäischen Wirtschaft und die Etablierung eines umfassenden Systems für elektronische Zahlungsdienstleistungen hat stetig die Beliebtheit von SEPA Lastschriftverfahren erhöht. Die neue Transaktionsmethode erfüllt die Anforderungen unserer europäischen Kunden und gewährleistet ein nahtloses Kauf- und Kundenerlebnis für die Unternehmen. Deutschland ist einer unserer größten und am schnellsten wachsenden Märkte und die Einführung der SEPA Lastschrift-Zahlungsmethode dient als Modellprojekt für andere europäische Länder“, so Julia Denike, Global Head of Markets, Pipedrive.

SEPA (Single Euro Payments Area) Lastschriften ist eine der beliebtesten Zahlungsmethoden in Europa. Durch die Automatisierung des Zahlungsvorganges sind SEPA Lastschriften eine reibungslose Zahlungsmethode, die Unternehmen dabei hilft, ihre finanziellen Vorgänge zu optimieren und Handel in der Europäischen Union zu vereinfachen. Im Gegensatz zu Kreditkartenzahlungen benötigen SEPA Lastschriften keine zusätzlichen Schritte nach der Autorisierung, da Zahlungen direkt von dem Bankkonto des Kunden eingezogen werden. Eines der Schlüsselvorteile der Zahlungsmethode ist Sicherheit, da sie nur von verifizierten Firmen genutzt werden kann und Transaktionen einfach identifiziert werden können. Sobald der Kauf bestätigt wurde, wird das Bankkonto des Kunden direkt belastet und der Dienstleister erhält den Betrag.

Deutschland ist wegen der großen Beliebtheit der Zahlungsmethode das erste Land, indem es eingeführt wird. Ab Ende des Monats wird es in mehr als 24 europäischen Ländern verfügbar sein. Pipedrive nimmt auch andere Zahlungsmethoden an, wie Kreditkarte, Debitkarte oder ein gültiges Paypal-Konto.

Hier gibt es mehr Informationen über die bei Pipedrive akzeptierten Zahlungsmethoden.

Über Pipedrive

2010 gegründet, ist Pipedrive die intelligente CRM- und Umsatz-Management-Plattform. Weltweit nutzen heute über 100.000 Unternehmen Pipedrive. Pipedrive sitzt in New York und hat Büros in den USA und Europa sowie ein Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Hinter Pipedrive stehen Vista Equity Partners als Mehrheitsanteilseigner sowie Atomico, Deutsche Telekom Capital Partners, Bessemer Venture Partners, Insight Partners und Rembrandt Venture Partners. Mehr Informationen unter www.pipedrive.com.

Pressekontakt:

Sebastian Ries

[email protected]

(+49) 1578 058 8488