Frisch hereingekommen... Pipedrive-Updates Oktober 2020

Pipedrive Updates October 2020

In diesem Artikel zeigen wir, was sich in Pipedrive im letzten Monat geändert und verbessert hat, einschließlich der Aktualisierungen der Aktivitäten und wie Pipedrive Leads speichert. Zudem erhalten Sie Informationen über unser verbessertes LeadBooster-Add-On.

LeadBooster wurde aktualisiert

Neben Chatbot und Livechat haben wir unserem Add-On des LeadBoosters nun den Prospektor und Webformulare hinzugefügt, um Ihnen mehr Kontrolle über Ihren Leadgenerierungsprozess zu geben und Ihnen zu helfen, die besten Leads zu finden und sich auf diese zu konzentrieren.

Der LeadBooster besteht aus vier leistungsstarken Funktionen, darunter der Prospektor, mit dem Sie in einer globalen Datenbank nach Ihrem nächsten Lead suchen können:

  • Der Prospektor findet Outbound-Leads aus einer Datenbank mit 400 Millionen Profilen und 10 Millionen Unternehmen auf der Grundlage Ihres idealen Kundenprofils. Verwenden Sie Credits, um verifizierte E-Mails, direkte Telefonnummern und soziale Profile Ihrer meist gesuchten Treffer aufzudecken.
  • Webformulare bieten eingehenden Leads eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, ihre Kontaktinformationen mit Ihnen zu teilen. Teilen Sie individuell anpassbare und einfach zu erstellende Formulare auf Ihrer Website oder betten Sie diese in Ihre Website ein und lassen Sie die Leads nur so herein strömen.
  • Mit dem Chatbot können Sie automatisch mit Personen auf Ihrer Website in Kontakt treten und qualifizierte Besucher als Leads speichern. Passen Sie das Aussehen Ihres Chatbots, die Fragen, die er stellt, und wie er antwortet, ganz einfach an.
  • Der Livechat benachrichtigt Sie, wenn eine menschliche Note über den Chatbot benötigt wird. Verfügbare Mitarbeiter können Gespräche, die von einem Chatbot gestartet wurden, nahtlos von überall her übernehmen, auch von ihrem mobilen Endgerät aus.

Mit dem Prospektor können Sie ganz einfach einen Filter mit den für Sie sinnvollen Bedingungen einrichten. Sie können Bedingungen für das Unternehmen angeben, wie z.B. Branche und Mitarbeitergröße, oder nach bestimmten Personenattributen, wie z.B. Stellenbezeichnung, filtern. 

Jetzt können Sie noch besser auf die spezifische demographische Zielgruppe Ihres Unternehmens oder Produkts eingehen und Kontaktdaten für sich selbst oder Ihre Teams generieren.

Lesen Sie mehr über den LeadBooster in unserem Blog-Artikel oder sehen Sie sich das Video unten an.

Neue Leads erscheinen in Ihrer Kontaktliste jetzt mit benutzerdefinierten Feldoptionen

Neue Leads, die Ihrem Lead-Posteingang hinzugefügt wurden, erscheinen jetzt auch als Kontakt in Ihrer Kontaktliste.

Besser noch, die benutzerdefinierten Felder, die Sie für Ihre Deals erstellt haben, sind jetzt auch für Ihre Leads zugänglich. Das bedeutet, wenn Sie einen Lead in einen Deal umwandeln, werden alle Ihre Felder ebenfalls übertragen.

Damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, zeigt Pipedrive bei der Anzeige eines Leads, genau wie in Ihren anderen Detailansichten, nur Felder an, die auch tatsächlich Daten enthalten. Sie können zudem andere Bereiche wie die Person oder die Organisation ein- oder ausklappen.

Im Moment können Sie Text, Großtext, Einzel- und Mehrfachoptionen, Datums-, Zahlen-, Währungs- und Telefonfelder für Ihre Leads verwenden, weitere werden bald folgen.

Sehen Sie die gewünschten Informationen in Aktivitäten und Einblicke

Wir haben auch einige Änderungen an den Aktivitäten und Einblicken vorgenommen.

Wir wissen, dass Sie eine Aktivität nicht immer jedes Mal bearbeiten möchten, wenn Sie darauf klicken. Manchmal möchten Sie vielleicht einfach nur mehr Details über die zu der Aktivität eingeladenen Kontakte oder mehr Details über den Deal wissen.

Jetzt können Sie einfach mit der Maus über die mit Ihrer Aktivität verbundenen Elemente fahren, während Sie sie erstellen oder bearbeiten, um schnell weitere Informationen zu erhalten.

Wir haben zudem die Einblicke geändert, sodass Sie Ihre Berichte jetzt in der Dashboard-Ansicht nach Datumsbereichen und Nutzern filtern können.

Wenn Sie beispielsweise einen Bericht in Ihrem Dashboard haben, in dem alle von Ihnen gewonnenen Deals angezeigt werden, können Sie einfach nach bestimmten Datumsbereichen filtern. Wenn Sie den Professional-Plan nutzen, können Sie auch nach Teams filtern.

Pipedrive merkt sich alles, was Sie konfiguriert haben. Wenn Sie sich also ausloggen und dann wieder einloggen, werden Ihre Filter immer noch angewendet. Eine Sache, die es zu beachten gilt, ist jedoch, dass diese Filter keinen Einfluss auf die öffentlichen Links haben, die Sie mit anderen Personen teilen: diese zeigen weiterhin nur die Ergebnisse der von Ihnen eingerichteten Berichte an.

Weitere Auszeichnungen für Pipedrive

Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass Pipedrive in die Cloud 100-Liste von Forbes aufgenommen wurde, die als die definitive Rangliste der 100 weltweit führenden privaten Cloud-Unternehmen gilt.

Außerdem wurden wir von Martech Breakthrough Awards als die insgesamt beste CRM-Lösung des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Wir sind auch eines der ersten Unternehmen, das sich Samsung AppStack, einem neuen Cloud-Marktplatz für KMUs, angeschlossen hat.

Werfen Sie ein Auge auf unseren Blog und den Abschnitt "Was ist geplant" unserer Community, um mehr über weitere neue Funktionen zu erfahren.

leadbooster
Vorheriger Artikel:
Der aktualisierte LeadBooster ist jetzt ein umfassendes Lead-Generierungs-Toolset, das Ihnen dabei hilft, Leads zu generieren, zu verwalten und zu pflegen
data protection rules regulations
Nächster Artikel:
B2B Datenschutzbestimmungen und -vorschriften 2020