Alle Kategorien
Blog
Knowledge Base
Academy
Community

Keine Ergebnisse für ""

Deutsch
English
Español (América Latina)
Français
Português (BR)
Eesti
Español (España)
Italiano
Japanese (日本語)
Korean (한국어)
Nederlands
Norsk
Polski
Русский
Suomi
Svenska
Türkçe
Chinese (繁體中文)
Anmelden

Wie Gray Matters Pipedrive nutzt, um Trends zu erkennen und neue innovative Produkte zu entwickeln

Gray Matters ist ein Beratungsunternehmen für Geschäftsentwicklung, das Kreativagenturen hilft, zu wachsen, neue Kunden zu gewinnen und neue Kunden zu gewinnen.

  • Branche: Agentur/Beratung
  • Standort: Vereinigtes Königreich
  • Schlüsselfunktion: Pipedrive CRM

Durch den Einsatz von Pipedrive konnte Gray Matters Trends zu erkennen und innovative neue Produkte entwickeln, die die Konversionsrate erhöhten.

10%

Steigerung der Konversionsrate in Prozentpunkten

1/3

Verbesserung der Konversionsrate um insgesamt ein Drittel

30%

Die derzeitige Konversionsrate von Gray Matters, vorab lag sie bei 20 %

Die Herausforderung

Bei der Gründung von Gray Matters setzte Adam Graham auf Google Sheets, um seine Vertriebsdaten möglichst kostengünstig zu verwalten.

Als ihm klar wurde, dass er zur Verwaltung der Daten seiner potenziellen Kunden und der Sales-Pipeline ein leistungsfähigeres, aber dennoch erschwingliches Tool benötigte, wandte er sich an Pipedrive.

Ich habe Google Sheets verwendet, weil es genau das war, was ich zu dem Zeitpunkt benötigte, aber dann kam ein Punkt, an dem wir definitiv zu groß dafür wurden.

Adam GrahamBesitzer

Die Anpassbarkeit von Pipedrive hat mich letztendlich von der Lösung überzeugt. Die Möglichkeit, Felder anzupassen, hat zum beispielsweise einen großen Einfluss darauf, wie wir Berichte erstellen und welche Daten wir erfassen. So können wir unsere Konversionsraten für bestimmte Zielgruppen besser nachvollziehen und feststellen, wo wir erfolgreicher sind, damit wir diese Personen anders ansprechen können. Zudem haben wir erkannt, wo unsere Schwachstellen liegen, was wiederum die Entwicklung neuer Produkte gefördert hat.
AG

Adam GrahamBesitzer

Die Lösung

Als Adam nach einem CRM suchte, das die gleichen individuellen Anpassungsmöglichkeiten bot wie die Tabellenkalkulationen, fand er Pipedrive und entdeckte, dass er damit noch viel mehr erreichen konnte.

Durch die benutzerdefinierten Felder von Pipedrive, ist das Gray Matters-Team nun in der Lage, bestehende und potenzielle Kunden auf unterschiedliche Weise zu analysieren. Das wiederum hat sich auf die angewandte Strategie ausgewirkt. Darüber hinaus können sie auf Daten zurückblicken, um zu verstehen, warum sie einen Verkauf gewonnen oder verloren haben.

Das Ergebnis

Seit dem Einsatz von Pipedrive, hat Gray Matters bei allen Metriken Verbesserungen festgestellt. Die Transparenz ist hier das Entscheidende, denn dadurch können sie sich auf die richtigen Opportunities fokussieren. Mit Pipedrive haben sie in den vergangenen 18 Monaten ihre Konversionsrate von 20 % auf 30 % gesteigert.

Aufgrund der eigenen positiven Erfahrungen mit Pipedrive empfehlen Adam und sein Team die Lösung nun vielen ihrer eigenen Kunden als eine Möglichkeit, das Festhalten an einem langfristigen, festen Verkaufsprozess zu fördern, anstatt zu schnell aufzugeben.

Für Gray Matters ist Pipedrive zu einer Art "Mentoring-Tool" für ihre Kunden geworden, das sie dazu ermutigt, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren, anstatt nur auf die Zahlen zum Jahresende, wozu viele von ihnen neigen.

Die Transparenz ist für uns das Entscheidende - die Möglichkeit zu sehen, an welchem Punkt sich ein Kunde oder Interessent in unserer Geschäftsbeziehung befindet. Einloggen, die Notizen einsehen und sie mit verschiedenen Mitarbeitern und Freelancern teilen. Wir verwenden Pipedrive seit 18 Monaten und können die Vorteile dieser Lösung klar und deutlich erkennen. Das Tool ist sehr visuell, äußerst anpassbar und erschwinglich ist und bietet genau das, was wir brauchen. Als Unternehmen, das andere Organisationen beim Vertrieb und bei der Geschäftsentwicklung unterstützt, ist es enorm wichtig, dass wir das, was wir unseren Kunden 'predigen', auch selbst in die Tat umsetzen und die bewährten Verfahren anwenden. Ein fester, geregelter Vertriebsprozess ist nicht nur für unseren Erfolg, sondern auch für unsere Kunden entscheidend. Eine visuelle Pipeline vor Augen zu haben, hilft ihnen, ehrlich zu sich selbst zu sein und zu erkennen, was sich in der Pipeline befindet und was nicht.
AG

Adam GrahamBesitzer

Schließen Sie sich den über 95.000 Unternehmen an